Über uns

Das sind die Stammbewohner des Hunde-Hofes:

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Larry, 10jähriger Ridgebackmischling, vormals männlich. Er verfügt über meistens gute Manieren und ein stets ausgeprägt freundliches und sozial kompetentes Verhalten. Dies qualifiziert ihn für eine wichtige Mittlerrolle zwischen Mensch und Hund. Gäste nehmen sich oft ein Beispiel an ihm und fügen sich so besonders leicht ein. Auch bei Spaziergängen übernimmt er eine Assistentenfunktion und hält das Rudel zusammen, ist aber ansonsten auch einer kleinen spielerischen Rauferei durchaus zugeneigt.

***

      

Titus, Larry’s Lehrling. Nachdem Larry seinen Hof immer souveräner leitet, körperlich aber doch in letzter Zeit sichtlich zu altern beginnt, suchten wir nach einem Kandidaten, an den er seine ganze Berufserfahrung weitergeben kann. Der hier noch 12wöchige Titus ist nicht nur ein kleiner Charmeur, sondern auch sehr lernbegierig und von ausgeglichenem Wesen. Der kommende Juniorchef schaut sich bei Larry alle Tricks ab, wie man für Ruhe und Frieden unter den Gästen sorgt.

***

Fine

Fine alias Finchen. Ihr behagt zwar hündischer Besuch nicht sonderlich, sie ist es aber gewohnt auf sich aufzupassen und kennt alle Winkel und Fluchtwege. Wenn es ruhiger wird, nimmt sie wieder ihren Platz ein.

***

Pfote

Kathrin, die Chefin. Sie spricht die Sprache der Hunde und ist davon überzeugt, dass Probleme niemals vom Hund ausgehen, sondern von unklarer Kommunikation des Menschen. Dementsprechend bietet sie den Gästen die notwendige Orientierung, damit diese sich entspannen können.

***

Collage

Gabor, Hausherr. Sorgt für längere Spaziergänge und administrativen Frickelkram wie das Basteln von Webseiten. Nach Auffassung seines Weibes hat er von Hunden keine Ahnung, da er Larry’s kumpelhaftem Charme nicht immer konsequent widersteht. Jüngst aufgefundenes historisches Bildmaterial deutet allerdings auf doch etwas umfangreichere Erfahrungen im beherzten Umgang mit gerne auch besonders großen Hunden hin.